Kuhnert Anhänger Logo

Betriebsanleitung für Albe EM Zugkugelkupplungen

Alle Albe Zugkugelkupplungen sind für Kupplungskugeln Ø 50mm nach Richtlinie 94/20/EG, Anhang V (DIN 74058, ISO 1103), zu verwenden und mit einer Sicherheitskontrolle versehen. Diese Sicherheitskontrollanzeige besteht aus deutlich eingeprägten Symbolen, die mit einem rot - grünen Etikett, mit gleichen Symbolen, überklebt sind und einem Zeiger. Bei zerstörtem Etikett wird dieses entfernt und die Einprägung benutzt.

Zum Öffnen der Albe EM Zugkugelkupplung den Sicherungsriegel (1) nach unten drücken und den Kupplungsgriff in Pfeilrichtung nach Vorne drehen. Der Griff arretiert sobald abgekuppelt ist in Offenstellung. Die Sicherheitskontrollanzeige zeigt die Offenstellungposition "X" (rot) an.

Albe EM Kugelkupplung öffnen

Zum Ankuppeln die geöffnete Zugkugelkupplung auf die Kugel des Zugfahrzeuges setzen. Der Kupplungsgriff springt automatisch in die Sicherungsposition oder muss bis zum Anschlag nach unten gedrückt werden. Vorschriftsmäßig angekuppelt ist, wenn der Zeiger den "+" Bereich (grün) anzeigt.

Albe Kupplung schließen

Das Gespann ist nicht fahrbereit, wenn der Zeiger den "-" Bereich (rot) anzeigt. Es kann an zu großem Verschleiß der Zugkugelkupplung oder der Kugel liegen oder die geschlossene Zugkugelkupplung liegt nur auf der Kugel der Anhängekupplung auf.

Albe EM Kugelkupplung nicht betriebsbereit

Aus Sicherheitsgründen sollte die Zugkugelkupplung unbedingt halbjährlich oder bei Schwergängikeit geschmiert werden. Weiterhin sollte die zulässige Winkelbeweglichkeit nicht überschritten werden, damit der Kugelhals nicht am Innenrand der Kupplung anschlägt.

Albe Em Kugelkupplung pflegen

zurück